Radtouren von München zu den schönsten Aussichtspunkten im Münchner Südwesten

Die schönsten Aussichtspunkte zwischen Starnberger See und Lech

Zu den besten Aussichtspunkten zwischen Starnberger See und Lech mit dem Rad von München aus.

  1. Hoher Peißenberg
    Der Hohe Peißenberg ist selbst schon ein Berg mit fast 1000m Höhe und selbst von weithin sichtbar und durch seinen Sendeturm auch gut zu erkennen. Der Peißenberg liegt selbst nur wenige Kilometer von den ersten Bergen der Ammergauer Alpen entfernt. Dass die Aussicht bei diesen Rahmenbedingungen grandios sein muss, erklärt sich da fast von selbst.

  2. Ilkahöhe
    Die Ilkahöhe bei Tutzing ist Euch sicherlich ein Begriff. Die Aussicht auf den Starnberger See und die Berge ist einfach grandios, und ein solcher Ort ist natürlich ein lohnendes Ziel für eine Radtour.

  3. Kerschlach
    Kerschlach ist ein kleiner Weiler zwischen Tutzing und Andechs. Auf über 700m Höhe ist es einer der höchstgelegenen Orte in Gegend und bietet ein tolle Aussicht auf die Berge.

  4. Reichling
    Reichling liegt am Lech, genauer gesagt hoch über dem Lech, 20km südlich von Landsberg. Am Ortsrand liegt ein weithin bekannter Aussichtspunkt: Der Balkon von Oberbayern. Das ist der höchste Punkt im Landkreis Landsberg und bietet eine phantastische Aussicht auf die Bergkette.

Zurück

Sharing is caring!