Radtouren von München zu Seen und Badeweihern im Münchner Osten

Zum Klostersee, zum Steinsee oder zu den Badeweihern in Markt Schwaben und Poing

Radtouren von München zu verschiedenen Seen und Badeweihern im Osten von München.

  1. Heimstettener See
    Der Heimstettener See ist so schön quadratisch, dass er unmöglich natürlich entstanden sein kann. Dennoch ist das Wasser nass, die Liegewiese grün und die Entfernung von München ist kurz.

  2. Klostersee
    Der Klostersee ist sozusagen die Badewanne von Ebersberg. Der See liegt direkt am Stadtrand und gehört zu einer Reihe von Seen und Weihern direkt vor den Toren der Stadt. Aber nur im Klostersee kann darf man schwimmen.

  3. Markt Schwaben Sportparkweiher
    Der Sportparkweiher liegt südlich von Markt Schwaben im, wie der Name schon vermuten lässt, Sportpark. Das Schöne für uns ist, dass wir uns auf schönen, aber doch leichten Radtouren zwischendurch abkühlen können.

  4. Poing Bergfeldsee
    Der Bergfeldsee wurde am Rande einer großen Neubausiedlung nördlich der S-Bahngleise angelegt. Interessant ist auch die Parkanlage, die die Siedlung durchzieht und durch einige interessante Gebäude und Skulpturen aufgewertet wird. Ich sage nur Stonehenge und Monopteros.

  5. Riemer See
    In dem künstlich angelegten See im Riemer Park kann auch gebadet werden, und zwar sowohl im Wasser als auch auf der Liegewiese in der Sonne.

  6. Steinsee
    Der Steinsee liegt im Osten von München zwischen Oberpframmern, Moosach und Glonn und hat ein idyllisch gelegenes, schönes Strandbad auf.

Zurück

Sharing is caring!