Poing Bergfeldsee

Der Bergfeldsee wurde am Rande einer großen Neubausiedlung nördlich der S-Bahngleise angelegt. Interessant ist auch die Parkanlage, die die Siedlung durchzieht und durch einige interessante Gebäude und Skulpturen aufgewertet wird. Ich sage nur Stonehenge und Monopteros.

  1. Vom Münchner Westen an den Poinger Bergfeldsee (45km)
    Das ist eine Radtour von München nach Poing an den Bergfeldsee für Radler aus dem Münchner Norden und Westen. Wir starten nach Norden nach Lustheim, am Ostende der Schleißerheimer Schlosslage. Entlang des Schleißheimer Kanals geht es nun nach Osten in Richtung Garching. Wir überqueren die Isar, fahren durch Ismaning und erreichen schließlich den Speichersee. Über den Damm, der zwei der Speicherseen voneinander trennt fahren wir nach Landsham, von wo aus wir auf direktem Weg zum Bergfeldsee fahren.

  2. Vom Münchner Zentrum an den Poinger Bergfeldsee (23km)
    Diese Radtour führt uns auf relativ direktem Weg von München nach Poing zum Bergfeldsee. Wir verlassen München über Trudering und den Riemer Park. Es dauert nicht lange und wir erreichen Weißenfeld und Parsdorf. Hier machen wir einen Schwenk nach Norden, überqueren die Autobahn und fahren nach Poing zum Bergfeldsee.

  3. Von München an den Poinger Bergfeldsee mit langer Anfahrt: Perlacher Forst, Brunnthal, Oberpframmern, Baldham und Neufarn (65km)
    Diese Variante einer Radtour von München nach Poing an den Bergfeldsee setzt den Fokus auf das Radfahren. Wir fahren zuerst vom Zentrums München durch den Perlacher Forst bis Lanzenhaar. Dann geht es weiter in Richtung Osten: Brunnthal, Siegertsbrunn, Orthofen und Oberpframmern. Wir wechseln erneut die Fahrtrichtung und setzen unsere Tour in Richtung Norden, in Richtung Vaterstetten, Baldham und Poing fort. In Poing haben wir uns den Sprung ins kühle Nass, den Bergfeldsee, verdient.

  4. Von Schwabing an den Bergfeldsee mit kleiner Besichtigungrundfahrt durch Poing (26km)
    Diese Radtour von München nach Poing zum Bergfeldsee führt uns, nachdem wir München hinter uns gelassen haben durch wenig bekanntes Terrain. Hinter Johanneskirchen fahren wir durch die Gartenstadt und weiter zum Abfanggraben. Wir folgen diesem an Aschheim vorbei. Jenseits der Autobahn biegen wir von dem Weg am Kanal ab in Richtung in Kirchheim. Über Landsham und Grub fahren wir nach Poing und machen eine Runde durch den Park im Bergfeld mit den Wahrzeichen Monopteros und Stonehenge, eher wir uns an den Bergfeldsee begeben.

  5. Rundtour von München um den Speichersee an den Poinger Bergfeldsee - zurück über den Riemer Park (52km)
    Diese Rundtour von München nach Poing an den Bergfeldsee und zurück führt uns auf dem Hinweg über den Isarradweg und den Poschinger Weiher an den Speichersee. Über den Damm im See geht es nach Landsham und weiter zum Monopteros in Poing. Auf dem Rückweg nach München fahren wir am Heimstettener und am Riemer See vorbei.

  6. Rundtour von München durch den Höhenkirchner und den Eglhartinger Forst an den Poinger Bergfeldsee - zurück über Riem (82km)
    Das ist eine sehr schöne Radrunde von München nach Poing an den Bergfeldsee und zurück nach München. Auf dem Hinweg verlassen wir die Stadt über Hohenbrunn und durchfahren danach den Höhenkirchner und den Ebersberger Forst. Über Markt Schwaben geht es bald darauf am Poinger Wildpark vorbei, ehe wir kurze Zeit später unser Ziel, den Bergfeldsee in Poing erreichen. Nach der langen Hinfahrt, gönnen wir uns Bad im See und eine kurze Rückfahrt nach München. Durch den Riemer Park und durch Trudering fahren wir zurück zu unserem Ausgangsort.

Zurück

Sharing is caring!