Die 6 schönsten Radtouren von München ins Berchtesgadener Land

Eine Auswahl unserer Radtouren von München in das Berchtesgadener Land und nach Salzburg.

  1. Von München nach Salzburg über Chiemsee, Traunstein und Höglwörth (179km)
    Für diese Radtour von München nach Salzburg verlassen wir die Landeshauptstadt auf dem Mangfallradweg. Bei Heufeld verlassen wir diesen und halten uns südwärts in Richtung Au und Bad Feilnbach. Wir folgen nun dem Bodensee-Königssee-Radweg. Frasdorf, Bernau, Grassau und Traunstein sind einige unserer nächsten Stationen. Am Fuße des Teisenbergs geht es alsbald am malerisch gelegenen Kloster Höglwörth vorbei, ehe wir bei Piding den Bodensee-Königssee-Radweg verlassen und uns über Hammerau den Weg nach Salzburg suchen. Für diese Tour solltet Ihr aufgrund ihrer Länge zwei Tage einplanen. Die erste Etappe kann ja etwas länger sein, so dass Ihr am zweiten Tag genügend Zeit für einen Bummel durch Salzburg habt.

  2. Von München nach Salzburg über Griesstätt, Waging am See, Weildorf und Freilassing (166km)
    Diese Radtour von München nach Salzburg wird Euch begeistern. Sie verläuft weitgehend abseits der großer Routen durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Und auch wenn sie nicht direkt an den Bergen entlang läuft, bietet sie immer wieder Ausblick auf dieselben. Der erste Abschnitt verläuft von München über Oberpframmern und Grafing nach Griesstätt, wo wir den Inn überqueren. Es geht weiter über Amerang an den Obinger See, ins Alztal und an den Waginger See. Hier beginnt der Schlussabschnitt der Tour. Bei Freilassing geht es über die Grenze und über den Saalachspitz, wo Saalach und Salzach zusammenfließen, auf dem Radweg direkt an der Salzach ins Zentrum hinein. Die erste Etappe kann ja etwas länger sein, so dass Ihr am zweiten Tag genügend Zeit für einen Bummel durch Salzburg habt.

  3. Von München nach Salzburg über Wasserburg, Mühldorf, Burghausen und weiter entlang der Salzach (215km)
    Diese Radtour führt von München nach Salzburg, allerdings nicht auf direktem Weg, sondern ab Wasserburg zunächst am Inn entlang und ab Burghausen immer entlang der Salzach bis in das Zentrum von Salzburg. Für die Tour müsst Ihr zwei bis drei Tage einplanen. Wer es entspannt angehen will, für den sollten drei Tage ideal sein, da es unterwegs auch viel zu sehen gibt; angefangen von den schönen Städten entlang des Inns, über Burghausen, einer wahren Perle von Stadt, bis hin zu Tittmoning, Oberndorf oder Laufen. Jede von ihnen hat ihre Sehenswürdigkeiten und viel Charme. Das Highlight zu guter Letzt ist natürlich Salzburg.

  4. Von München an den Königssee über Chiemsee, Traunstein und Bad Reichenhall (185km)
    Bei dieser Radtour von München an den Königssee verlassen wir die Landeshauptstadt auf dem Mangfallradweg. Diesen fahren wir bis zu seinem Ende in Rosenheim, wo die Mangfall in den Inn mündet. In Rosenheim überqueren wir den Inn, und es geht nach einem kurzen Abschnitt am Inn entlang in Rohrdorf auf den Bodensee-Königssee-Radweg. Wir passieren Frasdorf, Bernau, Grassau und Traunstein. Am Fuße des Teisenbergs geht es alsbald am malerisch gelegenen Kloster Höglwörth vorbei, und über Piding und Bad Reichenhall erreichen wir die Berge. Es folgt ein Anstieg hinauf in Richtung Hallthurm und Bischofswiesen. Über die Stanggaß geht es nach Berchtesgaden und schließlich zu unserem Ziel, dem Königssee. Für diese Tour solltet Ihr mindestens zwei Tage ansetzen.

  5. Von München nach Berchtesgaden über Chiemsee, Traunstein und Salzburg (212km)
    Eine schöne Alternative für eine Radtour von München nach Berchtesgaden ist diese Tour mit einem Umweg über Salzburg. Von Salzburg aus kommt man relativ einfach nach Berchtesgaden, da das Wasser aus dem Königssee über Berchtesgaden und Marktschellenberg in die Salzach fließt. Und so können wir von Salzburg ohne große Anstiege nach Berchtesgaden fahren - und wer will kann noch weiter bis an den Königssee fahren. Auch ansonsten fahren wir diesmal nicht auf dem Mangfallradweg und nur relativ wenig auf dem Bodensee-Königsee-Radweg, sondern suchen uns unsere eigene Route. Wer es entspannt angehen möchte, sollte drei Tage einplanen, um auch genügend Zeit für das Sightseeing haben.

  6. Von München nach Laufen entlang von Isen, Inn und Salzach (173km)
    Laufen, das Ziel dieser Radtour, liegt an der Salzach zwischen Burghausen und Salzburg. Wir verlassen München durch den Riemer Park und fahren über Forstinning ins Isental. Wir folgen der Isen bis zur Mündung in den Inn. Über Neuötting und Alzgern geht es nach Burghausen an die Salzach. Direkt am Fluss und ohne Steigung führt unser Weg weiter über Tittmoning nach Laufen.

Zurück

Sharing is caring!