Die 10 schönsten Radtouren von München an den Ammersee

Eine Auswahl unserer Radtouren von München an den Ammersee

  1. Von München nach durchs Ampertal nach Eching am Ammersee (45km)
    Für diese Radtour von München an den Ammersee nutzen wir den Amperradweg. Der führt durch die schöne Amperschlucht zwischen Schöngeising und Grafrath und ist nur wenige Kilometer länger. Über Aubing und Puchheim geht es nach Emmering, wo wir auf die Amper treffen. Auf dem Amperradweg geht es zunächst durch Fürstenfeldbruck und dann weiter bis nach Eching am Ammersee.

  2. Von München nach Herrsching über Gilching und Hechendorf (41km)
    Für diese Radtour von München nach Herrsching am Ammersee wählen wir die Strecke über Weßling und dem Pilsensee. Wir verlassen München über Pasing, Germering und Argelsried. Über Weichselbaum fahren wir an den Weßlinger See. Weiter geht unsere Fahrt über Meiling und Hechendorf entlang des Pilsensees nach Herrsching.

  3. Von München nach Schondorf am Ammersee über Gilching und Grafrath (47km)
    Diese Radtour von München nach Schondorf am Ammersee führt uns durch den Bernrieder Wald. Wir fahren über Pasing und Germering nach Gilching. Es folgt der Abschnitt durch den Bernrieder Wald. Bei Mauern kommen wir wieder aus dem Wald und fahren hinunter nach Grafrath an die Amper. An der Amper geht es an den Ammersee und am Westufer fahren wir weiter bis Schondorf.

  4. Von München nach Herrsching über Starnberg und Tutzing (56km)
    Bei dieser Radtour von München nach Herrsching am Ammersee wählen wir einen Weg über Starnberg und Tutzing. Vom Westufer des Starnberger Sees fahren wir über die Ilkahöhe nach Kerschlach. Es geht am Pähler Hochschloss und dem Hochschlossweiher vorbei und auf einem Forstweg weiter an der Hartkapelle vorbei auf die Anhöhe hoch über dem Ammersee, wo wir den See überblicken können. Wir fahren an Erling und Andechs vorbei direkt in die lange Abfahrt hinunter nach Herrsching.

  5. Von München an den Ammersee (Herrsching), hin über Tutzing und über Gilching zurück (118km)
    Für diese Rundtour mit dem Rad verlassen wir München entlang der Isar. Es geht erst hinauf nach Pullach und Hohenschäftlarn, dann hinunter nach Starnberg und am See entlang weiter nach Tutzing. Nun fahren wir hinauf nach Monatshausen und zum Oberhirschberg. Auf der Abfahrt hinunter nach Pähl können wir den Ammersee schon sehen. Wir fahren am Ostufer des Ammersees bis nach Herrsching, von wo aus unser Rückweg beginnt. Der führt uns am Pilsensee und am Weßlinger See vorbei. Über Gilching und Pasing erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt in München.

  6. Nach Herrsching am Ammersee über Tutzing und Andechs (66km)
    Das ist eine sehr schönen Radtour von München nach Herrsching an den Ammersee. Es geht zuerst über Starnberg nach Tutzing, dann hinauf über die Ilkahöhe nach Kerschlach. Wunderschön führt unser Weg über Machtlfing nach Andechs, zuerst durch den Wald und später durch sehr schöne Wiesen. Nach dem Abstecher auf den Heiligen Berg fahren wir am Kienbach entlang hinunter nach Herrsching an den Ammersee.

  7. Von München nach Utting am Ammersee über Starnberg und Andechs (68km)
    Der Start dieser Radtour von München an den Ammersee ist am Ostbahnhof. Über Pullach und Schäftlarn geht es zunächst an den Starnberger See. Wir fahren durch Starnberg hindurch nach Söcking und dann weiter in Richtung Andechs. Vor der langen Abfahrt hinunter zum Ammersee geht es in Erling noch über eine letzte kleine Anhöhe. Zwischen Fischen und Dießen überqueren wir die Ammer und fahren schließlich am Westufer bis zu unserem Ziel Utting am Ammersee.

  8. Von München um den Ammersee - über Tutzing, Dießen, Schondorf und Gilching (126km)
    Wir fahren von München aus eine Runde um den Ammersee. Es geht zunächst nach Starnberg und Tutzing und über Monatshausen und Pähl nach Dießen am Ammersee. Die Route verläuft in der Folge am Westufer des Ammersees entlang. Von Stegen aus machen wir uns auf den Rückweg nach München. Wir fahren über Inning, Weßling, Gilching und Planegg zurück in die Landeshauptstadt.

  9. Von München an den Ammersee (Breitbrunn), hin durch den Kreuzlinger Forst und über Gilching zurück (79km)
    Diese Variante führt von München nach Breitbrunn an dem Ammersee und wieder zurück. Zu Beginn unserer Radtour verlassen wir München über Großhadern, Planegg und fahren durch den Kreuzlinger Forst nach Unterbrunn. Es geht am Pilsensee und am Wörthsee vorbei und dann über Schlagenhofen nach Breitbrunn an den Ammersee. Wir fahren am Ammersee bis Stegen und machen uns dann auf den Rückweg nach München über Inning, Weßling und Gilching.

  10. Von München an die Ammermündung zwischen Fischen und Dießen am Ammersee (60km)
    Wir fahren bei dieser Radtour also an die Stelle, wo die Ammer in den Ammersee mündet und aus dem sie später als Amper wieder herauskommt. Die Route führt von München über Pasing, Gilching und Weßling nach Hechendorf am Pilsensee. Zwischen S-Bahn und Pilsensee verläuft die Fahrt weiter in Richtung Herrsching am Ammersee. Am Ostufer des Sees fahren wir meistens direkt am See über Wartaweil und Aidenried bis nach Fischen. Entlang der Staatsstraße geht es an die Ammer und dann entlang des Flusses ein Stück gefühlt auf den See hinaus.

Zurück

Sharing is caring!