Die 10 schönsten Radtouren von München ins Ebersberger und Erdinger Land

Eine Auswahl unserer Radtouren von München in und um den Ebersberger Forst, ins Isental und ins Erdinger Land

  1. Rundtour von München über Harthausen an den Steinsee - zurück über Glonn, Egmating und Ottobrunn (72km)
    Diese Radtour von München an den Steinsee bei Glonn ist Rundtour. Wir starten vom Münchner Zentrum und folgen die ersten gut 20 km dem Panoramaweg Isar-Inn bis wir am Ende eines Waldstücks hinter Wolfersberg nach rechts zum Steinsee abbiegen. Vom Steinsee fahren wir weiter, durch Glonn hindurch, in das verträumte Kupferbachtal. Über einen Anstieg geht es hinauf nach Münster und weiter über Egmating nach Dürrnhaar. Von hier fahren wir auf dem Mangfall-Radweg zurück nach München.

  2. Rundtour von München über Oberpframmern zum Steinsee - zurück über Glonn und Egmating (79km)
    Diese Radtour führt vom Münchner Zentrum an den Steinsee und wieder zurück. Sobald wir den Mittleren Ring hinter uns gelassen haben, geht es erstaunlich grün aus der Stadt hinaus. Wir durchqueren den Ostpark und setzen unsere Fahrt fort in einem Grünstreifen, der Neuperlach von Trudering trennt. Von der Grenzkolonie Trudering nehmen wir Kurs Richtung Neubiberg, Hohenbrunn und Siegertsbrunn und genießen dabei das Bergpanorama, das sich hinter Siegertsbrunn auftut. Durch viel Wald erreichen wir über Oberpframmern unser Ziel, den idyllischen Steinsee.

  3. Rundtour von München über den Steinsee ins Glonntal (Piusheim) - zurück über Frauenreuth, Helfendorf und Aying (83km)
    Diese Radtour aus dem Zentrum von München führt uns ins nach Piusheim im Glonntal östlich von München und wieder zurück. Auf dem Weg von München hinaus fahren wir auf dem Panoramaradweg Isar-Inn bis zu dem kleinen Weiler nach Schattenhofen. Hier biegen wir ab in Richtung Steinsee, Glonn und Piusheim. Dieser Abschnitt belohnt uns mit einer schönen Aussicht auf die Berge. Hinter Piusheim beginnen wir die Rückfahrt nach München. Über Frauenreuth, Reisenthal und Heimatshofen kommen wir nach Großhelfendorf. Wir überqueren die Hauptstraße und fahren entlang des Bahngleises nach Peiß und Aying, wo wir auf dem Mangfallradweg treffen und diesen für unseren Weg zurück nach München folgen.

  4. Von München zum Klostersee über Riemer Park, Anzing und durch den Anzinger Forst (37km)
    Der Klostersee liegt sehr schön am Stadtrand von Ebersberg. Bei dieser Radtour fahren wir ihn durch den Ebersberger Forst an. Wir starten von München aus in Richtung Trudering und Riemer Park. Über Parsdorf und Anzing kommen wir in den Anzinger Forst, der ein Teil des Ebersberger Forsts ist.

  5. Von München zum Klostersee über Neuperlach, Haar und Kirchseeon (47km)
    Diese Radtour von München an den Klostersee ist schön und läuft abseits der gängigen Radwege. Nachdem wir durch das Münchner Zentrum durch sind, geht es überraschend grün weiter - durch den Ostpark und durch einen Park der Neuperlach von Trudering trennt. Über Haar und Baldham geht es weiter nach Kirchseeon. Am Rande des Ebersberger Forsts fahren wir am Egglburger See vorbei und erreichen so den Klostersee.

  6. Vom Olympiapark zum Klostersee über Fröttmaning, Aschheim und durch den Eglhartinger Forst (51km)
    Auf dieser Radtour von München an den Klostersee durchqueren wir einen Teil des Eglhartinger Forsts. Das ist der südwestliche Teil des Ebersberger Forsts. Wir kommen aus dem Münchner Norden, passieren den Feringasee und fahren dann über Aschheim nach Süden. Es geht durch Baldham und Pöring in den Eglhartinger Forst. Bei Hinteregglburg, das an dem geschützten Egglburger See liegt, kommen wir wieder aus dem Forst heraus und sind kurz darauf am Klostersee.

  7. Von München zur Wittelsbacher Höhe in Markt Schwaben über Moosinning und Ottenhofen (44km)
    Diese Radtour von München nach Markt Schwaben zum Aussichtspunkt Wittelsbacher Höhe führt uns zuerst an der Isar entlang nordwärts. Unsere Durchgangsstationen heißen Ismaning, Fischerhäuser und Moosinning. Über Neuching und Ottenhofen geht es schließlich zu unserem Ziel.

  8. Vom Münchner Norden an den Markt Schwabener Weiher (50km)
    Das ist eine Radtour nach Markt Schwaben an den Sportparkweiher für Radler aus dem Münchner Norden und Westen. Vom Olympiapark aus machen wir uns auf den Weg nach Norden zum Schleißheimer Kanal. An diesem geht es nun nach Osten in Richtung Ismaning. Wir überqueren die Isar, durchqueren Ismaning und erreichen schließlich den Speichersee. Über den Damm, der zwei der Speicherseen voneinander trennt fahren wir nach Landsham und in der Folge weiter nach Grub, Poing und Markt Schwaben. Etwas südlich des Ortes liegt der Badeweiher auf dem Gelände des Sportparks.

  9. Von München zur Wittelsbacher Höhe in Markt Schwaben über Baldham und Anzing (33km)
    Bei dieser Radtour von München nach Markt Schwaben zum Aussichtspunkt Wittelsbacher Höhe verlassen wir die Stadt auf der Route des Panoramawegs Isar-Inn. Bei Keferloh verlassen wir diesen, und es geht über Haar, Baldham und Anzing zur Wittelsbacher Höhe.

  10. Rundtour von München nach Ast - über Oberpframmern, Grafing, Tegernau hin und über Kirchseeon zurück (100km)
    Diese Radtour von München nach Ast, dem kleinen Weiler bei Grafing mit der schönen Aussicht, bietet Euch eine Vielzahl von schönen Eindrücken. Zunächst geht es über Hohenbrunn und Siegertsbrunn nach Oberpframmern, und dann weiter am Steinsee vorbei über Moosach nach Grafing. Die folgende Runde über die Hügelkette östlich von Grafing bietet viele Ausblicke, ehe wir unser Ziel Ast erreichen. Der Rückweg führt über Grafing, Kirchseeon, Baldham und durch den Riemer Park zurück nach München.

Zurück

Sharing is caring!